Am 17. September durfte die 5C im Rahmen eines Lehrausgangs Gast in der Pfarre Schmuckerau sein. Dabei konnten sich die Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Workshops „Der Schokolade auf der Spur“ von Südwind Niederösterreich über Herkunft, Zusammensetzung und Handel von Schokolade informieren.

Die Südwind-Referentin Anna Gatschnegg erklärte sehr anschaulich, wie aus den Bohnen das fertige Produkt entsteht. In mehreren Stationen konnten sich die Schüler und Schülerinnen mit verschiedenen Aspekten des Themas auseinandersetzen. So wurden Herkunftsländer ermittelt, selbst die einzelnen Bestandteile der Schokolade zusammengestellt und die Arbeitsbedingungen auf den Plantagen hinterfragt.

Ein besonderer Schwerpunkt war die Frage nach einem fairen Handel der beliebten Köstlichkeit. So erfuhren die Schüler und Schülerinnen, wie wichtig es ist, auch auf die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung zu achten.

Denn mit dem Genuss von „fair produzierter“ Schokolade kann man nicht nur sich, sondern auch den Arbeitern und Arbeiterinnen in den Herstellungsländern etwas Gutes tun.

Schoko01Schoko02Schoko03Schoko04Schoko05Schoko06Schoko07