Am 09.09. startete die 4DL um 04:30 Uhr in der Früh, damit der ganze Tag für die ersten Besichtigungen in England genutzt werden konnten. Es standen der Besuch von Windsor und Windsor Castle am Programm und die Gastfamilien lernten die Schüler an diesem Abend kennen.

An vier Vormittagen hatten die Schüler in zwei Gruppen Unterricht mit Native Speakers und am Nachmittag nahmen Prof. Komuczky und Prof. Hanser mit den Schülerinnen und Schülern London genauer unter die Lupe. Wir besuchten das Kriegsschiff HMS Belfast, das Greenwich Observatory mit dem Nullmeridian, den Tower und bestaunten die Kronjuwelen. Die Tower Bridge konnten wir nicht nur von innen sehen, wir hatten auch Glück und erlebten, wie ein Segelschiff die geöffnete Brücke passierte. Im Wachsfigurenkabinett konnten wir die ausgestellten Figuren von den echten Besuchern kaum unterscheiden und zum Abschluss beeindruckte uns eine 4D-Show.

Ein weiteres Highlight war der Besuch der St. Paul´s Cathedral und wir bewältigten tapfer die 1056 Stufen. Einen letzten Überblick konnten wir uns bei der Fahrt mit dem London Eye verschaffen.

An unserem Abreisetag beeindruckte uns im National Maritime Museum ein interessantes Projekt zum aktuell sehr brisanten Thema „Umwelt-, Arten- und Klimaschutz“.

Das Wetter war angenehm warm und wir konnten die Sonnenstrahlen zum Auftanken für das neue Schuljahr nutzen.

Diese Reise begeisterte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die 4dl startet nun mit überdurchschnittlicher Motivation ins letzte Jahr der Unterstufe am BRG.

 london4dl01london4dl02london4dl03london4dl04london4dl05london4dl06london4dl07london4dl08london4dl09london4dl10london4dl11london4dl12london4dl13london4dl14london4dl15london4dl16london4dl17london4dl18london4dl19london4dl20london4dl21london4dl22london4dl23london4dl24