Am 13.06. machten sich diejenigen Läufer, denen es gelungen war sich im Herbst in Schwechat zu qualifizieren, gemeinsam mit Professor Fabbri und Professor Mansberger auf den Weg zum Lidl Schullauf Bundesfinale, an dem Schüler und Schülerinnen aus ganz Österreich teilnahmen.

Von Anfang an war klar, dass das Rennen aufgrund der hohen Temperaturen kein einfaches werden würde. Trotzdem konnten die Schüler des BRG ausgezeichnete Leistungen erzielen. Daniel Stachl und Marlene Gurtner konnten beim Unterstufenlauf über 1600m einen hervorragenden 11. und 16. Platz erzielen.
Beim Oberstufenlauf über 2400m verpasste Katharina Schöggl mit einer starken Leistung um 5 Hundertstel den 1. Platz. Auch Thomas Allen und Jakob Langer konnten sich gegen die starke Konkurrenz im Burschenlauf über 3000m behaupten und schafften es beide unter die Top Ten.
Zu Belohnung der spitzen Leistungen wurde den Schülern noch ein Freibadbesuch und ein Eis spendiert.
An dieser Stelle möchten wir uns bei Professor Fabbri und Professor Mansberger für die Begleitung und Unterstützung bedanken. Weiters auch beim Elternverein für die Übernahme der Spesen.


Hanna Brandstätter und Katharina Schöggl

schullauf bundesfinale 001schullauf bundesfinale 002schullauf bundesfinale 003schullauf bundesfinale 004schullauf bundesfinale 005