Der Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) ist ein gesetzlich verankertes Gremium. Ihm gehören der Schulleiter und je drei Vertreter der Lehrer, der Schüler und der Erziehungsberechtigten an. Der SGA hat eine Reihe von Kompetenzen inne (SchUG § 64 Abs. 2), wie zum Beispiel Entscheidungen über Veranstaltungen, die Hausordnung, schulautonome Lehrplanbestimmungen, schulautonom freie Tage, der Zeitpunkt der Wiederholungsprüfungen etc.. Darüber hinaus gehören die Beratung über wichtige Fragen des Unterrichts, der Erziehung, der Wahl der Unterrichtsmittel, Baumaßnahmen etc. zu den Aufgaben des SGA. (Vgl.: http://www.familie.at/site/oesterreich/familienpolitik/schulebildung/publikationen

 

Schülervertreter


Schulsprecher - Felix Eller, 7C

1. Schulsprecherstellvertreter - Lukas Kutrowatz, 7A

2. Schulsprecherstellvertreter - Stefan Ehrlich, 8B

 

Lehrervertreter


MMag. Peter Trenker  Tel. Nr.: 02622 23115

Mag. Marianne Neuber  Tel. Nr.: 02622 23115

Mag. Nina Freihammer  Tel. Nr.: 02622 23115

 

Ersatzmitglieder:

Mag. Dr. Lucia Maestro  Tel. Nr.: 02622 23115

Mag. Martin Welte  Tel. Nr.: 02622 23115

Mag. Doris Miestinger  Tel. Nr.: 02622 23115

 

 

Elternvertreter


Harald Wrede  Tel. Nr.: 0664 528 8000

Alexandra Hartner  Tel. Nr.: 0650 864 7599

Mag. Sonja Schwarzmann  Tel. Nr.: 0664 224 3707

 

Ersatzmitglieder:

Horst Freitag  Tel. Nr.: 0699 173 56800

Mag. phil. Rudolf Jaksch  Tel. Nr.: 0664 122 0420

Orsolya Wrede  Tel. Nr.: 0664 528 9000

 

 

SQA ist eine Initiative des BMBF. Es geht dabei in erster Linie um die bestmöglichen Lernbedingungen und um die Anhebung des Bildungsniveaus an allgemein bildenden Schulen. Es ist ein Mittel zur Evaluierung und Qualitätssicherung. Die zwei tragenden Strukturelemente von SQA sind Entwicklungspläne (EP) und periodische Bilanz- und Zielvereinbarungsgespräche (BZG). In der Erarbeitung der Entwicklungspläne sind die Schulen teilweise autonom. (Vgl.: http://www.sqa.at/course/view.php?id=151)