November 2018: Pflanzung von 5 regionalen Naschsträuchern in unsere Naturhecke –gespendet von aktion natura 2000.
März/ April 2019: Pflanzen von Ribiseln und Brombeeren-Futter für Stabschrecken im PhBIUK-Saal.

Anlegen einer Bienenweide und Heuschreckenwiese.
Herr Kainz vom Wildbienenverein montiert neues Wildbienenhotel–dankenswerterweise übernimmt der Elternverein die anfallenden Kosten.
Herbst –und Frühjahrs-Teichimpfung mit Effektiven Mikroorganismen, Keramikpulver und Urgesteinsmehl.
Teichmesswerte werden regelmäßig meist von SchülerInnen aus 3.Klassen bestimmt und Reinigungsarbeiten an den Pumpen durchgeführt.
Ganzjährig wird auf Artenkenntnis und Biodiversität geachtet –und dazu die Lebewesen des Jahres im Schaukasten im 1.Stock ausgestellt.
Beetarbeiten (Laubentfernung, Anbau und Ansetzen nach Wintergründüngung mit Senf, Planerstellung, gießen) Teicharbeiten(Schilfschneiden, Blätter und Fadenalgen rausfischen und kompostieren),-> Ausbreitung von Schilf, Seggen, Teichrosen zeigt die natürliche Sukzession richtung Verlandung an- deshalb sind Regulierungsmassnahmen notwendig.
Bestimmung der Organismenvielfalt im Teich: Süßwasserpolyp, Bärtierchen, Strudelwurm, Hüpferlinge; Molche, Libellenlarven, div. Schneckenarten,….ein Wildentenpaar verspeist jedes Frühjahr einen Großteil unseres Amphibienlaichs.
SchülerInnen lieben Arbeitsaufträge im Schulgarten, diese sind gleichzeitig eine wertvolle Abwechslung im SchülerInnenalltag, viele sind sehr engagiert, fleißig und geschickt.
Wir sind glücklich diese Grünoase mitten in der Stadt als Lern-und Experimentier-und Erholungsort nutzen zu dürfen.

natur im garten 001natur im garten 002natur im garten 003natur im garten 004natur im garten 005natur im garten 006natur im garten 007natur im garten 008natur im garten 009natur im garten 010natur im garten 011natur im garten 012natur im garten 013natur im garten 014natur im garten 015

 

Teichmesswerte 26.März 2019
Wassertemperatur: 9-10°C
Lufttemperatur: 11°C
Luftfeuchtigkeit: 36% (Quelle: www. zamg.ac.at)
Luftdruck : 1024,2 hPa (Quelle: www. zamg.ac.at)
ph-Wert: 6.8
Sichttiefe Plattform: bis zum Grund (~50cm geschätzt)
Geruch: geruchslos
Wasserfarbe: klar(vor weißem Hintergrund minimale Grün-/Braunfärbung)
Windverhältnisse: Nordwest, 28 km/h 26.3. 2019 14:00 (Quelle: www. zamg.ac.at)
Bewölkung: leicht, teilweise blauer Himmel, nur vereinzelt Wolken
Niederschlag: 0.0mm 26.3. 2019 14:00 (Quelle: www. zamg.ac.at)
Pflanzenwelt: Fadenalgen, Schilf treibt aus, Wasserschwertlilien, Schwertlilien, Seggen
Tierwelt: Schnecken, Molche, Libellenlarven, Eintagsfliegenlarven, Strudelwurm, Süßwasserpolyp, Wimperntierchen, Hüpferlinge……
Tobias Schwarz, Marie-Kristine Nagy 8a