Am Sonntag, den 17.03.2019, war es endlich soweit - 54 SchülerInnen und 5 BegleitlehrerInnen machten sich auf den Weg nach Zauchensee.
Die Gruppeneinteilung erfolgte an einem strahlenden Sonntagnachmittag, doch bereits am darauffolgenden Tag begann es zu schneien. Wie in einem Wintermärchen konnten Schifahrer und Snowboarder ihre Schwünge über die weitläufigen Pisten ziehen. Die Alternativsportgruppe stapfte unterdessen auf Schneeschuhen und Langlaufschiern durch den Wald. Weiters standen Iglubauen und Rodeln auf dem Programm.
Abends wurden Gesellschaftsspiele und Tischtennis gespielt. Bei der abendlichen Fackelwanderung um den tief zugeschneiten Zauchensee bei Vollmond wurden gemeinsam Schneemänner  gebaut.
Besonders beeindruckend war der Tagesausflug in den Absolut Park, wo Freestyler ihre Sprungkünste zur Schau stellten.
Mit vielen schönen Erlebnissen  und teils voller Wehmut machten wir uns am Freitag wieder auf den Nachhauseweg, im Gepäck ein wirklich gelungenes Gemeinschaftserlebnis.
 
OStR. Mag. Hannelore Glantschnig 
 
Schikurs5 2019 01Schikurs5 2019 02Schikurs5 2019 03Schikurs5 2019 04Schikurs5 2019 05Schikurs5 2019 06Schikurs5 2019 07Schikurs5 2019 08Schikurs5 2019 09Schikurs5 2019 10Schikurs5 2019 11Schikurs5 2019 12Schikurs5 2019 13Schikurs5 2019 14Schikurs5 2019 15Schikurs5 2019 16Schikurs5 2019 17Schikurs5 2019 18Schikurs5 2019 19Schikurs5 2019 20Schikurs5 2019 21