Am 14. 02. 2019 machten sich die Rennläuferinnen und Rennläufer des BRG Gröhrmühlgasse bereits vor Unterrichtsbeginn auf den Weg in Richtung Unterberg. Dort wurden die 32. Bezirksmeisterschaften im Alpinen Skirennlauf sowie im Snowboard ausgetragen.

Bei guten Pistenverhältnissen wurde ein Riesentorlauf gefahren, der bis zum letzten Läufer noch faire Bedingungen zuließ. 14 Schulen waren insgesamt mit rund 200 StarterInnen vertreten. Der vom Elternverein großzügig unterstütze Kader unserer Schule bestand aus 20 AthletInnen und Athleten.

Paul Kappel 3b holte sich mit Startnummer 33 Gold im Snowboard in der Kategorie Schüler II männlich und sicherte sich mit Tagesbestzeit den Bezirksmeistertitel im Snowboard.
Mit Startnummer 42 ging unser jüngster Starter – Gregor Sallmanshofer – aus der Klasse 1a ins Rennen. Mit einem routinierten und beeindruckenden Lauf fuhr Gregor Tagesbestzeit und sicherte sich somit den Bezirksmeistertitel im Skilauf.

Bei den Damen holte sich Carolina Klesl mit Startnummer 82 die Silbermedaille und verpasste somit nur knapp den Bezirksmeistertitel.
Die Bilanz dieses Tages: Von vier möglichen Bezirksmeistertiteln sicherte sich das BRG zweimal Gold und einmal Silber. Und das, obwohl wir in einer der vier Kategorien (Snowboard weiblich) gar nicht vertreten waren. Das BRG Gröhrmühlgasse war mit Abstand die erfolgreichste Schule bei diesem Wettkampf.

Trotz diesem sensationellen Ergebnis waren Prof. Fabbri und Prof. Mannsberger vom Teamgeist, der Leistungsbereitschaft und der positiven Grundhaltung der gesamten Mannschaft am meisten beeindruckt.
Wir wünschen allen Rennläuferinnen und Rennläufern noch weitere schöne und unfallfreie Tage im Schnee und freuen uns schon jetzt auf die nächste Ski- und Snowboard-Saison.

bezirksmeiterschaften ski snowboard 001bezirksmeiterschaften ski snowboard 002bezirksmeiterschaften ski snowboard 003