Am 19. Juni brachen die Klassen 2b, 2c, 5a und 5c mit ihren Geschichte- bzw. Lateinprofessoren nach Carnuntum auf, um den römischen, aber auch keltischen Spuren in unserer Heimat ein wenig näher zu kommen.

Bei einer interessanten Führung durch das Stadtviertel erlebten die Schüler einerseits römisches Alltagsleben hautnah, bekamen Einblick in den römischen Wohnkomfort, Ernährung, Badekult sowie Mode und den beliebten Zeitvertreib der Römer, das Würfelspiel. Anderseits wurde auch der harte Militärleben der römischen Legionäre deutlich spürbar.
Danach hieß es für unsere Schüler, im Rahmen einer Rätselrallye selbst aktiv zu werden und in Kleingruppen teils knifflige Fragen zu beantworten.
Schließlich konnten die Schüler in einem Wettstreit ihre praktischen Fähigkeiten beim Anlegen der Toga unter Beweis stellen.
Summa summarum eine spannende Zeitreise in die antike Geschichte unserer Heimat.

Vielen Dank an unsere Organisatorin Prof. Freihammer!

carnuntum01carnuntum02carnuntum03carnuntum04carnuntum05carnuntum06carnuntum07carnuntum08carnuntum09