Der große Erfolg der BRGG-Schülerinnen beim Gebietswettbewerb (siehe NÖN Nr. 16) ermutigte auch die jüngsten Teilnehmer vom Vorbereitungskurs der Mathematik-Olympiade sich zum Landeswettbewerb der 49. Österreichischen Mathematik-Olympiade zu qualifizieren.

Dieser wurde gemeinsam mit dem Wiener Landeswettbewerb an der TU in Wien mit 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer veranstaltet.
Vom BRGG-Gröhrmühlgasse nahmen 2 Schüler aus der Klasse 4cr teil und mit seinen exakten und kreativen Lösungen erzielte Tobias Schanner einen 3. Preis.

Herzliche Gratulation!