Nach der sehr erfolgreichen Qualifikation in Eisenstadt im Oktober 2016 mit zahlreichen Siegen und zweiten Plätzen gab es beim Finale in Schwechat am 20.6.2017 leider keine Podestplätze. Obwohl 27 SchülerInnen für das Bundesfinale qualifiziert waren, reisten „nur“ 23 ins Leichtathletikstadion an. Dennoch stellte das BRG eine der größten Delegationen des Bewerbs.

Bei extremer Hitze und sehr starker Konkurrenz aus ganz Österreich waren ein 6. sowie zwei 7. Plätze sehr hoch einzuschätzen. Dennoch konnten einige SchülerInnen ihre Bestzeiten verbessern und freuten sich, wie auch alle anderen TeilnehmerInnen, über den anschließenden Kaiserschmarren, die Goodies (Getränke, Müsliriegel, Sonnencreme etc.) und einen sportlich aktiven Tag.
Hier die Ergebnisse im Detail:

Unterstufe: Jahrgang 2005/2006:

weiblich:
75. Velic Lejla
85. Hartberger Anna
93. Sassmann Stefanie
108. Kugler Helene

männlich:
7. Stachl Daniel
35. Koppensteiner Simon
62. Kager Lorenz
81. Glatzl Lukas
99. Temmel Sebastian
103. Herdin Clemens

Unterstufe: Jahrgang 2003/2004:

weiblich:
11. Kolarzik Jacqueline
13. Schöggl Katharina
95. Klesl Carolina
99. Fleischer Annika
104. Maestro Chiara

männlich:
76. Langer Jakob
111. Temmel Moritz

Oberstufe: Jahrgang 2001/2002:

weiblich:
12. Petutschnig Sarah
24. Zehetner Martina

männlich:
44. Höller Julian
45. Allen Thomas

Oberstufe: Jahrgang 1997 – 2001:

weiblich:
6. Mayer Manuela

männlich:
7. Stickler Jakob

 

Keep on running!

Filz/Prammer

schullauf bundesfinale 01schullauf bundesfinale 02schullauf bundesfinale 03schullauf bundesfinale 04schullauf bundesfinale 05schullauf bundesfinale 06schullauf bundesfinale 07schullauf bundesfinale 08schullauf bundesfinale 09schullauf bundesfinale 10schullauf bundesfinale 11schullauf bundesfinale 12schullauf bundesfinale 13schullauf bundesfinale 14schullauf bundesfinale 15schullauf bundesfinale 16schullauf bundesfinale 17schullauf bundesfinale 18schullauf bundesfinale 19schullauf bundesfinale 20