Am Mittwoch, dem 21. Juni, und am Donnerstag, dem 22. Juni, ging am BRG der Vorlesewettbewerb 2017 für die Schüler/innen der ersten, zweiten und dritten Klassen über die Bühne. Für die Finalrunden hatten sich die jeweils Erstplatzierten der Klassenbewerbe qualifiziert.

Beim Wettbewerb mussten zwei Textstellen vorgelesen werden: eine aus dem Lieblingsbuch (3 bis 5 min) und eine aus einem Überraschungsbuch
(2 bis 3 min).
Die Leistungen der Schüler/innen wurden von einer Jury, der Frau Prof. Pichler, Frau Prof. Spies und Herr Prof. Schicho angehörten, beurteilt. Die jeweils drei Erstplatzierten erhielten als Preise Urkunden und Büchergutscheine der Buchhandlung Hikade im Wert von 7 bis 15 €.
Der Vorlesewettbewerb ermuntert die Schülerinnen und Schüler, sich mit erzählender Kinder- und Jugendliteratur auseinanderzusetzen, und bietet ihnen die Möglichkeit zu zeigen, wie gut sie im Vorlesen sind. Außerdem können sie beim Zuhören interessante Bücher entdecken. Ihre Fantasie wird angeregt, ebenso eröffnen sich ihnen neue Horizonte – ganz nach dem Motto „Lesen ist Kino im Kopf“.
Wir gratulieren herzlich allen Gewinnerinnen und Gewinnern!

Die Ergebnisse im Detail:

1. Klassen:
1. Platz: Lilith Wallner, 1a
2. Platz: Iris Franke, 1e
3. Platz: Marlene Gieles, 1c

2. Klassen:
1. Platz: Dominik Prohaska, 2f
2. Platz: Arta Bellalari, 2c
3. Platz: Anna Hartberger, 2e

3. Klassen:
1. Platz: Rafael Faiman, 3f
Janik Nicolini, 3e
3. Platz: Dana Dorner, 3e

Mag. Günter Schicho

vorlesewettbewerb 01vorlesewettbewerb 02vorlesewettbewerb 03