Am 24.01.2017 ging das U15-Team des BRGG beim Futsal Bezirkscup an den Start.

Das erste Match gegen die Turnier-Favoriten aus der Zehnergasse konnte als Warm Up betrachtet werden und wurde letztendlich trotzdem nur knapp mit 0:2 verloren.
Im zweiten Spiel gegen Felixdorf traten die Jungs deutlich konzentrierter an, konnten zwei Tore erzielen und gewannen sicher und verdient mit 2:0 - Torschützen Scholz und Cicek.
Auch gegen den dritten Gegner aus Bad Erlach konnte man mit 5:0 als klarer Sieger vom Platz gehen - Torschützen Cicek (4) und Höller.

Damit kam es im Halbfinale zum Duell mit der SportMS. Nach einer raschen 1:0 Führung durch Höller schlichen sich trotz zahlreicher Chancen leider im mehr Fehler in der Defensive ein und man musste gleich 3 Tore in Kauf nehmen. Der Anschluß-Treffer durch Cicek kam leider zu spät. Endstand 2:3.
Somit spielte das Team "nur" das kleine Finale - gegen die junge Mannschaft aus Winzendorf.
Nach einem schnellen 2:0 durch zweimal Cicek schien alles für das BRG zu laufen. Leider wurde aber auch dieser Vorsprung leichtfertig aus der Hand gegeben. Im anschließenden 6 Meter-Schiessen konnte nur Hyseni treffen und somit lautete das Endergebnis 3:4.
Ein in Summe guter Auftritt mit einem eher enttäuschenden 4.Platz für das BRG, das mit Furkan Cicek den besten Spieler des Turniers stellte.

Kader: Selikoglu (4e); Cicek & Hyseni (3b), Scholz (4a), Glaser (4c), Höller & Sacher (4d)

Pra

2017 u15 futsal 012017 u15 futsal 02