Mit einer Teilnehmerinnenzahl von zirka 33.000 Frauen und Mädchen aus dem In- und Ausland zählt der Österreichische Frauenlauf zu den führenden Frauenläufen weltweit. Insgesamt 99 Nationen waren bei sommerlichen Temperaturen beim 29. Österreichischen Frauenlauf am Sonntag, den 22. Mai 2016 am Start vertreten. 80 Jahre trennten dieses Mal die jüngste (6 Jahre alt) und die älteste Teilnehmerin (86 Jahre alt).

In einem sensationellen Rennen lief Sara Moreira (Portugal) mit einer Zeit von 15:37,1 Min auf den 1. Platz des 5km Elite-Bewerbs.
Den großartigen 3. Platz erkämpfte sich die österreichische Staatsmeisterin über 10.000 m Jennifer Wenth mit 16:01,5 Min im Spitzenfeld, und hat damit ihr Vorhaben, nach dem Vorjahr auch heuer wieder einen Stockerlplatz zu holen, erreicht.
36 BRGlerinnen (davon 9 Lehrerinnen !!) stellten sich heuer der Herausforderung, bei grandioser Stimmung die 5km-Strecke zu bewältigen. Die meisten Mädchen starteten aus dem T-Block, was bedeutete, dass die Wartezeit bis zum Start zirka eine Stunde dauerte.

Schnellste und 36. in ihrer Altersklasse (von 1.417 W-17-Starterinnen) wurde Manuela Mayer aus der 5B-Klasse mit der Zeit von 0:24:21,3. Sie verbesserte damit den BRG-Rekord von Erika Depisch aus dem Jahr 2014 um mehr als 5 Sekunden. Bravo Manu !!

Unsere Freude ist aber auch deshalb unbeschreiblich groß, da zwei weitere Schülerinnen es schafften, unter der 25 Minuten-Marke zu bleiben: Sarah Petutschnig (4B, 24:28,3, 21. Platz in der Altersklasse W-15) und Jacqueline Kolarzik (3D, 24:36,4, 20. Platz in der Altersklasse W-13). Auch Martina Zehetner (3A, 25:17,6), Fabiola Lasar (7B, 28:25,1) und Isabella Tatschl (5B, 29:01,5) durchliefen die Strecke in einer Zeit unter 30 Minuten.

Durch die vielen ausgezeichneten Einzelleistungen erzielte das schnellste BRG-Team bestehend aus Sarah Petutschnig (4B), Jacqueline Kolarzik (3D), Martina Zehetner (3A), Cornelia Narosy (3E) und Celina Metz (3A) mit einer Gesamtzeit von 02:18:50,2 den hervorragenden 19. Rang (von 364 Teams in ihrer Altersklasse).

Zum Abschluss noch ein herzliches Dankeschön an meine lieben Kolleginnen, mit denen ich im Teambewerb der Lehrerinnen immerhin den 16. Platz erreichte.

Herzliche Gratulation an alle Läuferinnen und …..
KEEP ON RUNNING!

Mag. Ulrike Welte-Goisser

Zur internen Ergebnisliste

2016 Frauenlauf 012016 Frauenlauf 022016 Frauenlauf 032016 Frauenlauf 042016 Frauenlauf 052016 Frauenlauf 062016 Frauenlauf 07