Voller Freude darf über einen weiteren tollen Erfolg des BRGs informiert werden.

Das BRG Wr. Neustadt ist mit Haus hohem Abstand erster beim diesjährigen Landeswettbewerb der Chemieolympiade. Zu verdanken haben wir diesen großartigen Erfolg vor allem drei Schülern aus der 8 a Klasse.

Platz 1 mit 82,5 Punkten an Florian Kühteubl.

Der Zweitplazierte hat 30 Punkte weniger!

Platz 3 geht an Christoph Penauer. Beide vertreten unsere Schule beim Bundeswettbewerb. Auch Lukas Horak kam unter die Top 10 mit Platz 9. Auch alle anderen BRG-CH-Olympioniken haben sich wacker geschlagen.

Mag. Katharina Petermann