Am Donnerstag, den 26. September 2013, dem Tag vor dem großen 150-Jahr- Festakt im Stadttheater, durfte die Unterstufe die Feierlichkeiten eröffnen. Dazu versammelte sich die gesamte Schülerschar hinter dem Schulgebäude. Die ersten Klassen bildeten dort auf dem Hartplatz unter der fachmännischen Anleitung von Herrn Professor Buchmaier einen „lebenden“ 150er. Nach einer kurzen Ansprache von Herrn Direktor Hofmann wurden auf Kommando zeitgleich 150 Gasluftballons in den Himmel geschickt. Schüler und Lehrer freuten sich über diesen beeindruckenden, bunten Anblick und verfolgten die Ballons, bis sie außer Sichtweite waren.

Um diesen Tag zu einem besonderen zu machen, schenkte das BRG den Unterstufen-Mädchen und -Burschen aus der Gröhrmühlgasse einen vom professionellen „Sport7 – move ON school“-Team organisierten Spiel- und Sporttag. Für die zwanzig Klassen wurden verschiedene Bewegungs- und Erlebnisstationen bereitgestellt, welche zum Ausprobieren einluden, wo man mit Freundinnen und Freunden kooperieren durfte oder sich mit anderen messen konnte.

Das umfangreiche Angebot umfasste Jonglieren, Balancieren, Waveboard, Twin Skating, Mini-Tischtennis, Laser-Tennis, Pedalo Race, Partner-Blind-Parcours, Mini-Golf-Parcours, Tennisballangeln, Billard, Speed Stacking, Asphaltstock-schießen, Mini-Mountain-Bike-Parcours und einiges mehr.

Die SchülerInnen wurden klassenweise von ihren Klassenvorständen durch den Parcours geführt. Als StationsbetreuerInnen engagierten sich neben den Spezialisten vom „Sport7“-Team unsere Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe. Darüber hinaus kamen sogar die bereits pensionierten Turnlehrer Gießwein, Linhart und Seiser zu Hilfe. Durch dieses große Aufgebot an Helfern konnte das Fest reibungslos und ohne Pannen abgewickelt werden.

Die Kinder waren von 08:40 bis 13:10 zu hundert Prozent bei der Sache und genossen es, einmal ohne „Unterricht“ einen Schultag verbringen zu dürfen. Die Rückmeldungen waren allesamt positiv und so wurde dieses Unterstufenfest ein äußerst erfolgreicher Auftakt zu unserer 150-Jahr-Feier.