Lehrerinnen und Lehrer der österreichischen eLSA advanced Schulen trafen einander von 9. bis 10. Jänner 2013 am BRG Wiener Neustadt zu einem Vernetzungstreffen, bei dem dieses Mal der Unterricht in Naturwissenschaften und im Labor das Thema war.

Auf dem Programm standen z.B. Workshops zum Arbeiten mit LaTex, spielerisches Lernen mit LearningApps, oder Einführungen in das Tool Chemsketch und die Bibliografie-Software Citavi. Schülerinnen und Schüler zeigten außerdem das Arbeiten mit verschiedenen Mess-Sensoren im Physikunterricht, und alle Teilnehmer konnten sich bei der Präparation eines Kalmars im Biologie-Labor wieder einmal selbst in der Schüler-Rolle erleben.

Neben dem allgemeinen Erfahrungsaustausch zur eLearning-Didaktik fand sich natürlich auch noch Zeit für einen gemütlichen Ausklang des Seminars bei einem gemeinsamen Abendessen.

(Martin Frast)

elsa 01elsa 02