Der verantwortungsvolle, sichere Umgang mit Handy und Internet war das Thema der Workshops für die ersten Klassen zum Beginn des Saferinternet-Monats Februar. In Kleingruppen lernten die Kinder mögliche Gefahren von Internetforen, Chat-Seiten und gängigen Apps zu erkennen. Gemeinsam mit der Saferinternet-Trainerin Frau DI Birgitta Loucky-Reisner überdachten die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Verhalten im Internet und stellten Grundregeln für gefahrloses, sicheres Surfen im Netz auf.

Bei allen aufgezeigten Gefahren ist es auch ein Ziel dieser Workshops, die Kinder verantwortungsvoll an die Nutzung digitaler Medien heranzuführen und deren Vorteile für sich zu nutzen.

Weitere Informationen unter: www.saferinternet.at

Saferinternet 01Saferinternet 02