Am Freitag, dem 17. Februar 2012, ging der Jugendredewettbewerb der Oberstufenschüler/innen über die Bühne. Dabei stellten Schülerinnen und Schüler der 6a, 6b, 7c, 8a und 8c ihr Redetalent unter Beweis.

Stefan Glaser (8c) holte sich in der Kategorie „Klassische Rede“ mit seiner Rede zum Thema „Empört euch!“ den Sieg. Daniel Herold (8c) – seine Redethema lautete „Medien. Macht. Manipulation“ – belegte den zweiten Platz. Der dritten Platz erreichte Tara Rezwan (7c). Sie sprach zum Thema „Glück“.

In der Kategorie „Spontanrede“ ging der Sieg an Daniel Herold (8c). Er hielt eine Rede zum Thema „Wie sollte sich die katholische Kirche im 21 Jahrhundert präsentieren?“. Regina Horvath (8c) errang den 2. Platz. Sie sprach darüber, welche Bedeutung Musik in ihrem Leben hat.

Erstmals traten auch Schüler in der Kategorie „Neues Sprachrohr“ an.

Stefan Glaser (8c) und Daniel Herold (8c) – an diesem Tag vielbeschäftigt – entschlossen sich kurz vor Beginn des Redewettbewerbs spontan dazu, ihre

Beiträge – außer Konkurrenz – zum Besten zu geben. Beide Beiträge waren klar in ihrer Botschaft und äußerst kreativ gestaltet. Besonders überzeugen konnte Stefan Glaser, weshalb die Jury – ebenfalls spontan! – beschloss, ihn als Vertreter des BRG zum Regionalwettbewerb in der Kategorie „Neues Sprachrohr“ zu schicken.

Den Gewinnern wurden Büchergutscheine der Buchhandlung „Hikade“ überreicht.

Die Schulsieger werden unsere Schule beim Regional-Bewerb am 14. März 2012 in Wr. Neustadt vertreten. Wir wünschen ihnen dafür viel Erfolg!

redewettbewerb oberstufe 01redewettbewerb oberstufe 02redewettbewerb oberstufe 03