Am 5.10.2011 unternahm die 1B gemeinsam mit der 1D einen Ausflug , der auf dem Wiener Neustädter Bahnhof begann. Alle versammelten sich auf dem Bahnsteig und stiegen anschließend in einen Zug, der nach Klamm/Schottwien fuhr. Dort angekommen, spazierten wir gemütlich einen Hügel hinauf. Schon am Anfang des Wandertages wurde ein Klassenfoto geschossen.

Während des Wandertages wurde viel geplaudert, getuschelt und geredet. Natürlich haben viele einander besser kennengelernt. Als wir dann auf der Spitze des Hügels angelangt waren, zweigten wir in einen kleinen, abenteuerlichen Weg ein. Dieser lag genau neben Bahngleisen. Endlich kamen wir zu einer Bank, machten es uns bequem, aßen und tranken etwas und rasteten. Dabei konnten wir zuschauen, wie einige Züge vorbeirasten.

Nun brachen die SchülerInnen und Lehrer wieder auf. Unser Weg führte uns durch einen kleinen Wald, einen aufregenden Trampelpfad und schließlich in den Payerbacher Park. Gegenüber lag ein Café. Dort kauften sich manche etwas, die anderen verspeisten die letzten Teile ihrer mitgebrachten Jause und unsere Professorinnen und Professoren ließen sich in dem Kaffeehaus einen Kaffee schmecken. Leider war auch einmal Zeit zu gehen. Alle versammelten sich vor dem Parkeingang und wanderten wieder zum Bahnhof, um die Heimreise anzutreten. Es war sicher für alle ein wunderschöner Tag!

Bericht: Sophie Moser, 1B

wandertag 1bd 01wandertag 1bd 02wandertag 1bd 03wandertag 1bd 04wandertag 1bd 05wandertag 1bd 06wandertag 1bd 07wandertag 1bd 08