Günther TURK,8A ist Landessieger (35 Punkte) der niederösterreichischen Physik-Olympiade und hat sich somit für den Bundeswettbewerb 1 qualifiziert, an dem die 36 besten Nachwuchsphysiker Österreichs teilnehmen werden.

Auch Florian Kühteubl, 6A hat sich mit seinem 6.Platz (18 Punkte) sehr gut geschlagen.