Projekt "SPANNENDE WEGE": "Wege der Zusammenarbeit" & "Architektur der Wege"

spannendewege projekt

BRG 2700 Wiener Neustadt & Architekturbüro Witt gestalten gemeinsam

Besuch von Staatssekretär Kurz

Am Dienstag, dem 19. Juni 2012, besuchte Herr Staatssekretär Sebastian Kurz unsere Schule. Er und seine Begleiter, Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker, zwei Abgeordnete und ein Integrationsbotschafter erklärten uns warum Integration in Österreich so wichtig ist und warum es jeden von uns betrifft, egal ob mit Wurzeln in Österreich oder anderen Ländern.
Der bekannte Volleyballspieler Alexej Sanko aus Polen motivierte uns mit seiner spannenden Biografie - sein Erfolgsrezept ist: Sprachen lernen!
Nach einem kurzen Vortrag gab es eine Fragerunde wo jeder Schüler Fragen stellen durfte.

Benefiz Staffel Aquathlon zugunsten des St. Anna Kinderspitals

aquathlonAm Donnerstag, dem 14. Juni 2012, fanden sich im Akademiebad & -Park Wiener Neustadt viele freiwillige Helfer zusammen um beim Aufbau für den ersten BenefizStaffelAquathlon des BRG Gröhrmühlgasse, welcher von Lukas Eller aus der 6A organisiert wurde, zu helfen.

1.Platz durch Günther Turk beim Landeswettbewerb der Physik-Olympiade

Günther TURK,8A ist Landessieger (35 Punkte) der niederösterreichischen Physik-Olympiade und hat sich somit für den Bundeswettbewerb 1 qualifiziert, an dem die 36 besten Nachwuchsphysiker Österreichs teilnehmen werden.

Vierter Vorlesewettbewerb am BRG

Zwischen Montag, dem 21. Mai, und Mittwoch, dem 23. Mai, ging der am BRG schon zur Tradition gewordene Vorlesewettbewerb für die Schüler/innen der ersten, zweiten und dritten Klassen über die Bühne. Für die Finalrunden hatten sich die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Klassenbewerbe qualifiziert.

Beim Wettbewerb mussten zwei Textstellen vorgelesen werden: eine aus dem Lieblingsbuch (3 bis 5 min) und eine aus einem Überraschungsbuch (2 bis 3 min.).

Emanuel Flasch (5c) ist Landessieger der Mathematik-Olympiade

mathematik olympiade 01Emanuel Flasch, 5c, erreichte den 1. Platz bei der 43. Mathematik-Olympiade und ist somit Landessieger des Landeswettbewerbs für NÖ.

Erfolg bei den Wasserjugendspielen

Am 15. Mai 2012 wurden die 16. Wasserjugendspiele in Wiener Neustadt veranstaltet. Im Bezirk Wr. Neustadt-Stadt hat die 3b des BRG mit ausgezeichneten 96,5 Punkten gewonnen. Den sehr guten 3. Platz hat mit 1,4 Punkten Rückstand die 3a belegt. Die 3c folgte mit nur 3 Punkten Rückstand auf die Siegerklasse 3b auf dem 5. Platz.

Chemieolympiade Landeswettbewerb

Als Jahrgangsbester konnte Christoph Penauer den 15. Platz und damit einen Preis erringen. Auch Florian Kühteubl erhielt mit dem 16. Platz einen Preis (beide 6A).

Besonders erwähnenswert ist auch die Leistung von Kathrin Kienmandl (4C), die mit dem 30. Platz alle anderen ihres Jahrgangs mit großem Vorsprung und auch viele Landeswettbewerbs-Erfahrene überholte.

Känguru der Mathematik 2012

Auch im heurigen Schuljahr war en die Leistungen unsere Schülerinnen und Schüler bei diesem weltweit durchgeführten Bewerb ausgezueichnet. Vier Teilnehmer konnten wird zur Landessiegerehrung am 11. Mai 2012 nach St. Pölten senden. Dominik Winkler (3D) erreichte in der Kategorie Kadett den 3. Platz, sein Bruder Florian Winkler (5A) in der Kategorie Junior den 2. Platz, Johanna Krachler (6B) in der Kategorie Junior den 3. Platz und Daniel Herold in der Kategorie Student den 2. Platz.

Projekt Gesunde Schule

xundiIn diesem Schuljahr wurde am BRG Gröhrmühlgasse ein neues Projekt ins Leben gerufen – das Projekt „Gesunde Schule“.

Erfolge beim Gebietswettbewerb der Mathematikolympiade

gebietswetbewerb 01Am Gebietswettbewerb der 43. Österreichischen Mathematikolympiade kämpften 50 Kandidaten aus Wien und NÖ um die Qualifikation für den Bundeswettbewerb.

Intensivsprachwoche London 4bd

Die Klassen 4b und 4d verbrachen unter der Leitung von Mag. Nina Freihammer, Mag. Lucia Maestro und Mag. Martin Frast vom 27.4 bis 4.5.2012 eine lustige und sehr interessante Woche in London. Durch die angenehme Atmosphäre und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten gestaltete sich unser Aufenthalt in London sehr abwechslungsreich.

4d besucht Sparkasse

Am 26. April 2012 machten wir, die 4d Klasse, uns auf den Weg zur Sparkasse Wiener Neustadt, einem unserer Schulsponsoren.

Dort angekommen begrüßte uns Viktoria Wallner, die Jugendbetreuerin der Sparkasse, die eine Woche zuvor schon am BRG einen Vortrag über die Sparkasse gehalten hatte.

Zuerst marschierten wir im Gänsemarsch hinüber in die Jugendbank, die sich im selben Gebäude befindet, um unsere Jacken zu deponieren. Gleich darauf führte uns Frau Wallner zu den Schließfächern der Kunden in den Keller der Filiale. Die „Minisafes“ waren hinter einer sehr dicken Metalltür gelagert. Es gab ungefähr 800 solcher Fächer. Die meisten waren klein. Sie hatten ungefähr die Größe einer Cornflakes – Packung.

Zum 3. Mal in Folge den begehrten LÖRNIE Award gewonnen!

Loernie 2012Das Gewinnerprojekt ist eine gemeinsam erarbeitete interaktive Website zu Carnuntum von Dr. Lucia Maestro, Mag. Günter Schicho und Schülergruppen der 4b.
Exkursionsimpressionen, Fakten und historisches Wissen unterhaltsam verknüpft mit Fotos, Rezepten, Rätseln, Quizzes vermitteln den Lernstoff über Carnuntum in innovativer und sehr spannender Form, eben in Form eines eContents.

Jugendredewettbewerb 2012 Landesentscheid

Ganz ausgezeichnet schlugen sich die BRG-Redetalente beim Landesfinale des diesjährigen Jugendredewettbewerbes im NÖ Landhaus.

„Safer Internet“ – Vortrag zum sicheren Verhalten im Internet

Vor einem äußerst interessierten Publikum zeigte Frau DI Birgitta Loucky-Reisner am 17. April 2012, wie man sich heutzutage sicher im Internet bewegt. Der abwechslungsreiche Vortrag stellte diese Problematik besonders aus der Sicht von Eltern dar.

Im Zusammenhang mit dem schon bei Kindern beliebten „Facebook“ kam dabei auch das richtige Verhalten gegen Mobbing per Internet („Cyber-Mobbing“) zur Sprache. Da immer mehr Kinder internetfähige Smartphones besitzen, müssen die Eltern außerdem ein wachsames Auge auf das Handy ihrer Kinder haben. Nicht zuletzt lauern ja gerade hier zahlreiche Kostenfallen auf die oftmals zu unbekümmerten Kinder und Jugendlichen, die ihren Weg in das Internet nicht unbegleitet antreten sollten.

Language Trip to London 4a

Our class 4A went on a trip to London from April 12th to April 19th with our English teacher Ms Pilz and our PE teacher Mr Linhart.

The journey to London was wonderful and a great experience. We had a lot of fun and improved our English. Because of the perfect organisation we could enjoy the trip from the very first beginning.

BRG Grenzgenial

Schülerinnen und Schüler des BRG Gröhrmühlgasse lernten aktiv über „Grenzen“ in unserer Welt

„Grenzgenial“ – mehr als eine klassische „Ausstellung“

Am 11. April 2012 besuchte die 4E-Klasse als erste Schülergruppe des BRG Gröhrmühlgasse die Ausstellung „GRENZGENIAL“ im Stadtmuseum Wiener Neustadt.

Klassenvorstand Dr. Werner Sulzgruber hatte die Ausstellungseröffnung am 20. März besucht und war vom Vermittlungsangebot so fasziniert gewesen, dass er infolge Kolleginnen und Kollegen motivierte, mit Klassen das Vermittlungsprogramm zu nützen.

Workshop „Fotografieren fürs Web“

Fotografieren "Am Schauplatz Schule":

Unzählige Male klickten die Auslöser der Digitalkameras und vielfältige Motive wurden bildhaft festgehalten:
Im Rahmen eines knapp 2stündigen Kurzworkshops zum Thema „Tipps und Tricks beim Fotografieren fürs Web“ fand das Praxislernen für 10 interessierte Schülerinnen und Schüler des BRG (Freifach Presserabiet und Neue Medien) statt - diesmal nicht in einem Klassenzimmer, sondern im gesamten Schulinnen- und -außenraum, in der freien Natur rund um den Gebäudekomplex.

Wanderworkshop GZ

Am Dienstag, dem 13.03.12, besuchte die Klasse 4d mit den Lehrkräften Humhal und Trenker einen in der Villa aufgebauten Wanderworkshop für das Fach Geometrisches Zeichnen. Dort gab es viele Stationen wo man sein räumliches Vorstellungsvermögen trainieren konnte. Insgesamt gab es neun Stationen zum Ausprobieren:

„la dolce vita“ im Latein-Wahlpflichtfach

Am 22.2.2012 versuchte sich das L-Wapf 7AB im Römisch Kochen: gemeinsam wurde geschnitten, gerührt, gemixt, angebraten….und verkostet! Jan und Matthias versuchten sich in einem Römischen Apfelkuchen, die Mädels Steffi, Sarah und Tanja hatten eher etwas Deftiges im Sinn: Hühnergeschnetzeltes auf Alt-Römische Art, dazu Pasta.

Jugendredewettbewerb 8. Schulstufe - Schulsiegerin wurde ermittelt

redewettbewerb 8 schulstufe 01Am Freitag, dem 17. Februar 2012, ging am BRG zum dritten Mal der Jugendredewettbewerb für Schüler/innen der 8. Schulstufe über die Bühne. Insgesamt stellten sich drei Schüler/innen aus den Klassen 4b und 4c der Herausforderung.

Jugendredewettbewerb Oberstufe - Schulsieger wurden ermittelt

Am Freitag, dem 17. Februar 2012, ging der Jugendredewettbewerb der Oberstufenschüler/innen über die Bühne. Dabei stellten Schülerinnen und Schüler der 6a, 6b, 7c, 8a und 8c ihr Redetalent unter Beweis.

Stefan Glaser (8c) holte sich in der Kategorie „Klassische Rede“ mit seiner Rede zum Thema „Empört euch!“ den Sieg. Daniel Herold (8c) – seine Redethema lautete „Medien. Macht. Manipulation“ – belegte den zweiten Platz. Der dritten Platz erreichte Tara Rezwan (7c). Sie sprach zum Thema „Glück“.

Schule trifft Wirtschaft - Lehrausgang ins Teegeschäft INDOLERO

Die jungen Schulreporter der Freifachgruppe PANM besuchten im Rahmen ihrer Lehrausgänge das feine kleine Teegeschäft INDOLERO in der Wiener Neustädter Innenstadt.

Sie staunten über das vielfältige Sortiment an Tees und Gewürzen aus der ganzen Welt, lernten Interessantes über Teegewinnung, Teearten und Zubereitung und – besonders angenehm an diesem klirrend kalten Wintertag -sie verkosteten ganz ungewöhnlich köstliche Teesorten: z. B. Xchocolatl – Tee der nach Kakao schmeckt! Rosenblütentee – ideal am Valentinstag! Kreativtee – ein pfeffriger Anregungskick oder auch Himbeer & Co – ein sommerlicher Früchtetraum...

Fragen zur Kunst & Ästhetik

Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachs Psychologie, Pädagogik, Philosophie lernten praxisorientiert zum Thema Kunst.

Im Wahlpflichtfach PPP der 8. Klassen des BRG Gröhrmühlgasse beschäftige sich die Gruppe mit Dr. Werner Sulzgruber mit dem Thema „Kunst & Ästhetik“. Kunstphilosophie, Ästhetik und der Schönheitsbegriff standen unter anderem auf dem Plan.

Action und Info pur statt "Unterricht"

Am 2. Februar 2012, also zwei Tage vor Semesterferienbeginn, wurde die Halle 4 der Arena Nova von über 350 Schülerinnen und Schülern aus Wiener Neustadt gestürmt.
Mit dabei: die begeisterte 2 d, begleitet von Mag. Margit Polly und Mag. Christian Filipp sowie Schul-Fotoreporter Daniel Wöchtl.

Partnerklassen - Frühstück 1e und 6c

Kurz vor Zeugnisverteilung am BRG Gröhrmühlgasse organisierte die 6c ein üppiges buntes Frühstück für ihre junge Partnerklasse, die 1e - als bunten Schlusspunkt fürs erste Schulsemester.

Das BRG praktiziert seit dem vorigen Schuljahr ein neues Tutoren-System, um den Kindern der ersten Klassen die Unsicherheit und die Scheu in den ersten Tagen zu nehmen und sie erfolgreich in den Schulalltag zu integrieren. Dabei übernehmen die Oberstufenschülerinnen und -schüler der sechsten Klassen die Funktion als Tutorinnen und Tutoren.

Bereichernder Gastvortrag am BRG

Mag.a Uta Weber-Grüner sprach vor Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen zur aktuellen psycho-sozialen Situation und therapeutischen Arbeit in Wiener Neustadt

Am Mittwoch, dem 25. Jänner 2012, konnte die Geschäftsführerin des Vereins Lichtblick, Frau Mag.a Uta Weber-Grüner, von Dr. Werner Sulzgruber am BRG Gröhrmühlgasse begrüßt werden. Im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Psychologie, Pädagogik, Philosophie“ erzählte sie Schülerinnen und Schülern aus 8. Klassen über das umfangreiche Beratungsangebot, die psychotherapeutische Arbeit des Vereins Lichtblick und den bestehenden Bedarf an vertraulicher Beratung und Betreuung in Wiener Neustadt.

Bundesweites eLearning-Seminar der eLSA advanced-Schulen am BRG

Am 11. und 12. Jänner 2012 fand am BRG Gröhrmühlgasse ein bundesweites eLearning-Seminar statt, zu dem Gäste aus acht Bundesländern angereist waren. Themenschwerpunkte waren das Unterrichten mit zeitgemäßen Werkzeugen im Mathematikunterricht und im naturwissenschaftlichen Labor. Die Vertreter der BRG-Partnerschulen nahmen äußerst interessiert am Mathematikunterricht mit interaktiven elektronischen Tafeln teil, experimentierten mit Mess-Sensoren im Physiklabor und berechneten die Videoanalyse eines Kugelstoßes.

Badminton Schulcup

Mit 15 der rund 55 Badmintonspieler/innen am BRG konnte unsere Schule an den NÖ Badminton-Landesmeisterschaften teilnehmen.

Exkursion der 8C zum Narrenturm Wien

narrenturm 01Die Schülerinnen und Schüler der 8C haben in ihrem Maturajahr gemeinsam mit ihrer langjährigen Biologielehrerin Fr. Prof. Maria Hofer die „Pathologisch-anatomische Sammlung im Narrenturm“ besucht.

BIO - Obst und Gemüse

Um einen gesünderen Schulalltag zu ermöglichen, hatte das BRG die Idee, den Schülerinnen und Schülern frisches Obst und Gemüse – natürlich heimisch und saisonal – anzubieten.

Am 1.12.2011 war es dann soweit: die Biobäuerin Frau Monika Jasansky aus Walpersbach stellte für die BRG-Schüler und –Lehrer ein abwechslungsreiches Sortiment zusammen. Es gab neben Äpfel und Birnen frische Karotten, Fenchel, Kohlrabi und …. Sauerkraut! Besonders der „Gusto-Teller“ mit Kostproben ging besonders gut!

Taft Ball Support Package gewonnen!

Wir haben uns für das tolle TAFT BALL SUPPORT PACKAGE für unseren BRG-Schulball im Frühling 2012
beworben und gewonnen!

Workshop „Safer Internet“

Die gefahrlose Nutzung des Internets für Schüler und Schülerinnen war das zentrale Thema eines gemeinsamen Workshops der PVS Sta. Christiana und des BRG Gröhrmühlgasse am 22. und 24. November. Gemischte Gruppen aus den Klassen 4A und 4B der PVS und 1B und 1D des BRG durchliefen einen Stationenbetrieb von Fr. Dipl.Ing. Birgitta Loucky-Reisner von Saferinternet.at. Copyright im Internet, social Networks und sicheres Chatten waren dabei nur einige der Inhalte, die behandelt wurden. Die Schüler und Schülerinnen sollten dabei für mögliche Gefahren sensibilisiert und zu einem verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit dem PC angeregt werden.

Exkursion der 2A ins Naturhistorische Museum

weihnachtsmarktIm Rahmen des GSPB- und BIUK-Unterrichts besuchten die SchülerInnen der 2A gemeinsam mit Prof. Hofer und Prof. Gruber das NHM in Wien. Nach einer Führung durch die Ausstellungsräume der urgeschichtlichen Abteilung lernten die Kinder im Rahmen eines Workshops einige Arbeitsmethoden der ArchäologInnen kennen und konnten diese auch selbst ausprobieren.

Nina Gartler im Finale der "Großen Chance"

nina gartlerUnsere BRGlerin Nina Gartler war im Finale der "Großen Chance" im ORF-Zentrum am Küniglberg. In den Vorbewerben bereits ausgeschieden, bekam sie wegen ihrer ganz besonderen Stimme eine zweite Chance, die sie mit ihrer starken Persönlichkeit perfekt nutzen konnte. Denn im Halbfinale bekam sie österreichweit die meisten Stimmen des Publikums und qualifizierte sich so für das Finale!

Römerprojekt mit der PVS Sta. Christiana

„Zeitreise zu den Römern“ hieß es im November 2011 für zwei Klassen der PVS Sta. Christiana. Die Schüler und Schülerinnen der 3C und 4C konnten in Kleingruppen, betreut von Schülern der 4B des BRG, das Leben der Römer erforschen. Es gab die Möglichkeit sich als Römer zu verkleiden, zu rätseln, zu malen und zu basteln. Zudem konnten Lernspiele am PC gespielt und Podcasts angehört werden. Die kleinen Gäste konnten hier ihr Wissen, das sie im Rahmen eines Römerprojekts mit ihren Klassenlehrerinnen Dipl.–Päd. VOL Martina Dollischal und Dipl.Päd. VL Eva Hauser erworben hatten, vertiefen. Sie zeigten sich sympathisch, interessiert und fleißig und hinterließen einen bleibenden Eindruck bei ihren Betreuern. Danke für den netten Besuch!

Besuch in der Justizanstalt und der Polizeidirektion von Wiener Neustadt

Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen erhielten die Möglichkeit, Einblicke in die Justizanstalt und die Polizeiarbeit von Wiener Neustadt zu bekommen

Am 24. Oktober 2011 besuchte die Gruppe des Wahlpflichtfaches „Psychologie, Pädagogik, Philosophie“ die Justizanstalt Wiener Neustadt in der Maximiliangasse 3 nahe dem Bezirks- bzw. Kreisgericht am Maria-Theresien-Ring. Nach der Kontrolle an der Sicherheitsschleuse wurden die rund 20 Schülerinnen und Schüler aus den drei 8. Klassen des BRG und ihr Lehrer, Mag. Dr. Werner Sulzgruber, vom Justizwachekommandanten-Stellvertreter, Herrn AInsp. Reisenbauer, begrüßt, in die Örtlichkeit eingewiesen und schließlich durch das gesamte Gebäude geführt.

„Vernissage“ der Nationenbilder am BRGG

nationenbilder 01Die sensationellen Ergebnisse mehrerer Kunst-Workshops mit Lisa Wolf in der 4 e sind derzeit in der Aula des BRG Gröhrmühlgasse zu bewundern.
Im Rahmen das BRG-Nationenfests und des "Young Flame of Peace-Awards" entstanden leuchtende Bilder, ähnlich Flaggen, zu den einzelnen am BRG vertretenen Nationen: Österreich, Frankreich, England, Kosovo, Türkei und vielen mehr.

Wandertag 1BD

Am 5.10.2011 unternahm die 1B gemeinsam mit der 1D einen Ausflug , der auf dem Wiener Neustädter Bahnhof begann. Alle versammelten sich auf dem Bahnsteig und stiegen anschließend in einen Zug, der nach Klamm/Schottwien fuhr. Dort angekommen, spazierten wir gemütlich einen Hügel hinauf. Schon am Anfang des Wandertages wurde ein Klassenfoto geschossen.

Ökosportwoche der 6a & 6b

UNSER REZEPT ZUM ABENTEUER: Eine Spur Biologie, ein Hauch von Sport, eine Prise Meer & jede Menge Spaß

Unsere Ökosportwoche in Pula war ein voller Erfolg! Sowohl biologisch, als auch sportlich waren wir, die 6a & 6b mit unseren Professoren Hofer, Rauer und Suttner, fleißig unterwegs. Egal ob Schnorcheln im Canyon und in den verschiedensten Buchten oder ein Besuch im Aquarium - biologisch haben wir echt viel weitergebracht!

Romreise der 7.Klassen

Der EuroNight-Zug „Allegro Tosca“ brachte die Lateiner der siebenten Klassen mit einer schier ewigen Fahrt in die „Ewige Stadt“. Nachdem die Nacht im Zug verbracht und das Gepäck im Hotel deportiert worden war, legten wir gleich mit den Besichtigungen los. Natürlich waren wir bemüht, dieses Tempo die ganze Woche über zu halten, um möglichst viele der zahllosen Sehenswürdigkeiten Roms zu besichtigen. Das Tüpfelchen auf dem I war dann noch der Tagesausflug nach Pompeji am vorletzten Tag unserer Reise.

Frieden durch Freundschaften

mandala 01Frieden durch Freundschaften über alle Sprachbarrieren hinweg - dies ist die aktiv und lebendig gelebte Botschaft des BRG.
Anlässlich des Weltfriedenstages am 21. September schufen die BRG-Jugendlichen mit Künstlerin Lisa Wolf ein großes Mandala

Groß hilft Klein: …....ein Machwasdraus-Projekt der 6c!

gross hilft klein 01Das ist das Motto für das Jahresprojekt der BRG Klassen 6c und 1e:

Bürgerschaftliches Engagement in der Schule, zwischen 2 Schülergenerationen

English in Action – Summer School

Auch heuer wurde in den Sommerferien der an unserer Schule schon zur Tradition gewordene Sprachkurs „English in Action“ durch Lehrer aus England für unsere Schüler abgehalten. Bereits zum zwölften Mal fand der Kurs unter der bewährten Leitung des Senior Teachers David Wilks statt.