Auch im heurigen Schuljahr beteiligte sich unsere Schule an der Aktion „Englisches Theater geht in die Schulen“. Die Schülerinnen und Schüler der 2.- 8.Klassen besuchten dabei drei verschiedene Vorstellungen des Vienna’s English Theatre im Stadttheater Wiener Neustadt und zeigten sich von dem Dargebotenen begeistert.

Es ist immer wieder erfreulich zu sehen, mit welchem Schwung und Engagement die jungen Schauspieler mit geringen Mitteln ihre (oft verschiedenen) Rollen verkörpern.

Während die 7. und 8.Klassen den Broadway-Klassiker „Butterflies are Free“ von Leonard Gershe sahen, wurden in der Unter- und Mittelstufe Bearbeitungen bekannter Stoffe gezeigt.

Die 5. und 6.Klassen sahen mit „Romy and Julian“ eine moderne Neuinterpretation des – wie unschwer aus dem Namen zu erraten ist – Romeo und Julia-Stoffes. Der Zwang, den das junge Liebespaar unserer Tage zu überwinden hat, ist dabei keine Familienfehde, sondern Gruppenzwang und unterschiedliche Moden und Images.

„Rob and the Hoodies“, das den 2.-4.Klassen gezeigt wurde, greift auf unterhaltsame Weise Motive der Robin-Hood-Legende auf und versetzt diese in eine Schule ins heutige Nottingham. Dabei wurden sogar einige Schüler aus dem Publikum auf die Bühne geholt, um Robin Hood als „Merry Men“ zu unterstützen und auf der Bühne zu singen und zu tanzen. Das machte ihnen großen Spaß!

Wir sind schon alle gespannt, was sich das englische Theater für das nächste Jahr einfallen lässt, sind aber überzeugt, dass es wieder gute Unterhaltung bieten wird!

english theatre 01english theatre 02english theatre 03english theatre 04