denksportwettbewerb

Am 27. April 2011 wurde der 21. Wiener Denksportwettbewerb für Mathematik veranstaltet.

Im Audi-Max der TU-Wien versuchten 240 Schüler und Schülerinnen während der 2-stündigen Arbeitszeit die Lösungen von zehn anspruchsvollen Beispielen zu finden. Niederösterreich war mit den zwei BRG-Schülern Florian Winkler (4b) und Emanuel Flasch (4d) vertreten.

Die beiden BRG-Schüler fanden für viele Beispiele die richtigen Lösungen und schnitten somit hervorragend ab.

Florian Winkler wurde für seine Leistung das Prädikat „Herausragend“ verliehen und Emanuel Flasch erhielt das Prädikat „GROSSARTIG“.

Herzliche Gratulation!

Dr. Gerlinde Faustmann