alpenvereinsaktion 01Am Mittwoch 23.Juni brachte uns-25 freiwillige 2.Klasse-SchülerInnen- ein Shuttlebus zur Talstation der Raxseilbahn. In wenigen Minuten führte uns die Gondel auf über 1500m Seehöhe mit wunderschönem Ausblick ins Schwarzatal.

Die Wanderung führte bei „fast“ Sonnenschein und Wind zum Ottohaus, wo eine gute Jause auf uns wartete.

Vertreter des Alpenvereins erklärten uns das neue Mülltrenn-. und Sammelsystem mit Biosäcken. Mit den Bergführern Lisi und Alex gab es anschließend im Gelände viel Spaß bei der Rätselrally „Müllkrimi“.

Bei der Rückwanderung zur Bergstation konnten wir erfreulicher Weise keinen achtlos weggeschmissenen Müll finden.

Seilbahn und Bus brachten uns nach diesem abwechslungsreichen Tag wieder nach Wr. Neustadt zurück und niemand bereute, dass er sich am unterrichtsfreien Tag für diese Aktion gemeldet hat.

Wir danken der Firma Almdudler, die alle anfallenden Kosten übernommen hat.

Am Abend konnten sich manche SchülerInnen in Niederösterreich Heute beim ORF- Interview zur Aktion „Saubere Berge“ wieder sehen.

Maria Hofer