Als Gegenstück zum letzten gemeinsamen Projekttag, der unter dem Motto „eLearning“ stand, untersuchten die Kinder der VS R.Wehrl gemeinsam mit der 7A des BRG Gröhrmühlgasse dieses Mal die Wöllersdorfer Au im Marchgraben. In Kleingruppen wurden die Kinder von den Obrstufenschülerinnen und -schülern zu mehreren Stationen geführt und dort betreut. Da gab es einiges zu entdecken: Insekten wurden in Becherlupen beobachtet, ein Staudamm war zu errichten, Bäume zu bestimmen, und auf einem ein Naturpfad leitete ein Seil die Kinder mit verbundenen Augen durch das Gelände.

An dem großen Spielplatz konnten wir anschließend natürlich nicht vorbeigehen, ohne die Geräte auszuprobieren, und auch für eine Jausenpause fand sich genug Zeit Und wenn zum Schluss ein Mädchen meinte: „Frau Lehrerin, kommen wir jetzt jeden Tag hierher?“, dann kann man nur antworten: Nicht jeden Tag, aber bestimmt wieder einmal!

Weitere Informationen zu der Schulpartnerschaft zwischen dem BRG und der VS R.Wehrl finden Sie unter schools2gether.blogspot.com

naturforscherprojekt 01naturforscherprojekt 02naturforscherprojekt 03naturforscherprojekt 04naturforscherprojekt 05