BRG-Lauf Oberstufe

Mehr als 90 Oberstufenschüler nahmen die 4,2 km lange Laufstrecke im Akademiepark in Angriff.

Bei brütender Hitze wurden sehr beachtliche Laufzeiten erreicht.

Fußballturnier der 3. und 4. Klassen

Alle fünf 4.Klassen kämpften mit einer Mannschaft um den Sieg beim diesjährigen Fußballturnier. Der Sieger wurde im sogenannten „Round Robin“ System ermittelt (jeder gegen jeden). Nach insgesamt zehn Spielen stand die 4A als souveräner Sieger fest (4A gegen 4C 3:0).

BRG-Lauf Unterstufe

Dieses Jahr fand erstmals der BRG- Lauf am Gelände des Akademieparks der Theresianischen Militärakademie statt. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 21 Unterstufenklassen unseres Gymnasiums mit ihren Klassenlehrern auf den Weg zu einem Staffelbewerb der besonderen Art. Ziel jeder Klasse war es, drei gleich lange Laufstrecken zu je 600 m so oft wie möglich in einer bestimmten Zeit mittels Staffelübergabe zu bewältigen. Manche Schüler brachten es dabei zu Stande, 10- bis 15 -mal die 600 m Strecke zu laufen, womit in 1 Stunde und 50 min eine Laufstrecke von 50 - 60 km/ Klasse absolviert wurde. Insgesamt liefen unsere Schüler/innen ungefähr 1200 km in fast 2 Stunden.

Alpenvereinsaktion „Saubere Berge“

alpenvereinsaktion 01Am Mittwoch 23.Juni brachte uns-25 freiwillige 2.Klasse-SchülerInnen- ein Shuttlebus zur Talstation der Raxseilbahn. In wenigen Minuten führte uns die Gondel auf über 1500m Seehöhe mit wunderschönem Ausblick ins Schwarzatal.

Siegehrung: „BRG-Buchtrailer-Wettbewerb“

Stefan Glaser, Daniel Herold und Michael Pazourek – alle 6c – holen sich den Sieg

Am Dienstag, dem 15. Juni 2010, fand die Siegerehrung des „BRG-Buchtrailer-Wettbewerbs“ in der Aula statt.

Alle Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler waren im Jänner dazu aufgerufen worden, ein selbst ausgewähltes Buch in Form eines Buchtrailers (Dauer: max. 90 sec) vorzustellen. Ziel dieses relativ neuen Formates ist es, zum Lesen zu verführen – vergleichbar einem Filmtrailer, der Besucher/innen ins Kino locken soll.

Zweiter Vorlesewettbewerb am BRG

Zwischen Montag, dem 14. Juni, und Montag, dem 21. Juni, gingen am BRG zum zweiten Mal die Vorlesewettbewerbe für die Schüler/innen der ersten, zweiten und dritten Klassen über die Bühne. Für die Finalrunden hatten sich die jeweils Erst- und Zweitplatzierten des Klassenbewerbes qualifiziert.

Naturforschertag mit der VS R.Wehrl

Als Gegenstück zum letzten gemeinsamen Projekttag, der unter dem Motto „eLearning“ stand, untersuchten die Kinder der VS R.Wehrl gemeinsam mit der 7A des BRG Gröhrmühlgasse dieses Mal die Wöllersdorfer Au im Marchgraben. In Kleingruppen wurden die Kinder von den Obrstufenschülerinnen und -schülern zu mehreren Stationen geführt und dort betreut. Da gab es einiges zu entdecken: Insekten wurden in Becherlupen beobachtet, ein Staudamm war zu errichten, Bäume zu bestimmen, und auf einem ein Naturpfad leitete ein Seil die Kinder mit verbundenen Augen durch das Gelände.

Tennis Schulcup Semifinale

Am Dienstag den 18.Mai fanden in der Porsche Tennishalle die Kreismeisterschaften des Tennis Schulcups 2010 statt. Sieben Mannschaften kämpften um den Sieg, den nach hartem Kampf das Tennis Schulteam der BRG Gröhrmühlgasse, vor dem BG Zehnergasse erringen konnte. Damit stand man unter den 9 besten Tennis Schulteams von Niederösterreich. In Dreiergruppen gingen die Meisterschaften in die nächste Runde, um dann die drei besten Teams Niederösterreichs zu ermitteln.

Erfolg bei der Trinkpassaktion 2010

Fast alle Klassen nahmen am Projekt Trinkpass (www.generationblue.at) unter der Betreuung der Biologie-Lehrerinnen teil – dabei konnten die SchülerInnen ihre eigenen Trinkgewohnheiten beobachten und reflektieren. Daneben gab es auch einen Kreativwettbewerb: Der Fisch des Jahres 2010 ist der Europäische Hundsfisch – wie er aussehen könnte? Besonders kreativ waren dabei die Klassen 3A und 3B, die unter tausenden Einsendungen Österreichs zu den besten gehören!

Tennis Schulcup – Unterstufe

BRG Gröhrmühlgasse ist Kreismeister des Tennis Schulcup Süd!

Am Dienstag den 18.Mai war es wieder einmal soweit. Der Tennis – Unterstufen – Schulcup des Kreises Süd wurde leider wegen Schlechtwetter in der Porsche Tennishalle durchgeführt. Fünf Schulen des Bezirkes waren mit sieben Mannschaften am Start.

Erfolg beim Gebietswettbewerb Mathematikolympiade

matheolympiade 01Beim Gebietswettbewerb der Mathematikolympiade am 15.4.2010 in Raach/Hochgebirge erreichte Daniel Herold (6C) einen 3. Preis. Es gab 51 Teilnehmer. Kreativ meisterte er die Aufgaben und konnte sogar bei einem Beispiel das Punktemaximum erreichen.

Physik-Olympiade

Thomas Zauner (7A) hat sich mit einer ausgezeichneten Leistung und Platz 8 beim BWB 1 in Linz für den BWB 2 in Reutte qualifiziert. Er wird Anfang Juni den zweiwöchigen Vorbereitungskurs besuchen und daran anschließend das BRG Wr. Neustadt beim Wettbewerb der 16 besten Physiker Österreichs vertreten. 

Die besten fünf qualifizieren sich für die Internationale Physik Olympiade, die im Juli in Zagreb stattfinden wird. Auch Günther Turk (6A) und Daniel Möstl (7A) haben ansprechende Leistungen abgeliefert und die Plätze 19 und 27 erreicht! 

Benimm Crash Training

benimmtraining 01

Für acht junge Teilnehmer/innen der BRG Pressegruppe fand am 22. 4. 2010 in Zusammenarbeit mit Unternehmen ein cooles Benimm Crash Training statt:

„Überzeugend und sicher in Schule und Beruf – aktuelle Benimmcodes und Business-Etikette“

4C in London

Am Freitag, den 19.3. mussten wir recht zeitig aufstehen. Der Flug nach London war etwas turbulent, aber wir sind gut angekommen. Am ersten Tag haben wir uns Bath und Stonehenge angeschaut. Das Wochenende war sehr antrengend, aber sehr interessant. Wir machten eine Sightseeingtour und fuhren an den wichtigsten Sights wie Buckingham Palace, Horse Guards, Trafalgar Square, Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey, ... vorbei. Danach kauften wir in der Oxford Street und am Convent Garden ein und besuchten das British Museum.

Präsentation - Wettex Projekt

Die SchülerInnen der Werkgruppen Mag. Sabine Koblizek und Inge Palmetzhofer stellten am Mittwoch den 17.03. im Triebwerk (Jugendzentrum Wr. Neustadt) ihre Arbeiten vor. Zahlreiche Gäste kamen um der Präsentation und Ausstellung beizuwohnen.

Die Veranstaltung wurde von der Schulband unter der Leitung von Mag. Friedrich Hecher unterstützt.

Schulausscheidung Jugendredewettbewerb 2010

redewettbewerb 01Am Freitag, dem 19. Februar 2010, ging am BRG der diesjährige Jugendredewettbewerb über die Bühne. Schülerinnen und Schüler der 6c, 7a, 7c und 8b stellten ihr Redetalent unter Beweis.

Preisverleihung Lesewettbewerb

Vom 22. Oktober 2009 bis zum 10. Februar 2010 waren alle Unterstufen-Schüler/innen des BRG dazu aufgerufen, sich als „Leseratten“ zu betätigen und am Lesewettbewerb „Ich bin BRG-Buchreporter/in“ teilzunehmen.

Dabei sollten Bücher aus der BRG-Schulbibliothek gelesen und mit Hilfe eines eigenen Buchreporter-Formulars besprochen werden. Für jedes vollständig ausgefüllte und in der Schulbibliothek abgegebene Reporter-Formular gab es einen Stempel im Reporterpass.

Volksschule zu Besuch im Realgymnasium

Nach langer Vorarbeit und arbeitsintensiven, aber auch lustigen Vorbesprechungen war es endlich so weit: Die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen an der VS Rudolf Wehrl besuchten an zwei Tagen die "Großen" im BRG Gröhrmühlgasse. Nach einem kurzen Rundgang durch das Schulgebäude ging es gleich an die Arbeit. In Kleingruppen wurden die jungen Gäste von BRG-SchülerInnen beim Kennenlernen unterschiedlicher Unterrichtsfächer betreut. Dabei standen eLearning-Kompetenzen im Mittelpunkt: Interaktiven Fremdsprachenunterricht, Erstellen von Podcasts und das Verhalten von Raubkatzen konnten die Kinder ebenso erleben wie das eigenständige Experimentieren im Physiksaal.

BRG Pressegruppe hinter den Kulissen bei WNTV

Backstage schnuppern im Fernsehstudio? Und dies direkt in Wiener Neustadt?
Dies gibts und das geht.
Vor allem wenn ehemalige Schülerinnen und Schüler des BRG dort arbeiten...stehen uns die Türen bei WNTV offen.

Badminton Turnier

Badminton Unterstufe

Am 20.1.2010 wurde in Unterwaltersdorf eine Vorrunde der NÖ-Landesmeisterschaft der Badminton Unterstufenmannschaften gespielt. Das BRG war mit einem Team aus 6 Spieler/innen dabei: Faber Katarina, Rudoba Lisa, Zobl Christina, Groiss Stefan, Knotzer Dominik und Tallian Stefan. Gegen jede Mannschaft wurden ein Herreneinzel, ein Herrendoppel, ein Dameneinzel, ein Damendoppel und ein Mixed-Doppel ausgetragen.

Ungarnfahrt

Kurz vor Weihnachten haben 4 Schüler/innen aus der Ungarischgruppe an einer eintägigen Exkursion in Sopron teilgenommen. Am Vormittag waren wir in der Fachmittelschule für Touristik und Gastgewerbe zu Besuch. Wir haben eine Unterrichtsstunde in Ungarn miterlebt, in das Schülerleben eingeblickt und unsere Ungarischkenntnisse auf die Probe gestellt. Nach dem Schulbesuch haben uns die Absolventen der Schule die Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt und viel Interessantes von ihrer Geschichte erzählt.

Der „Mediationstag“ am BRG

Am BRG Gröhrmühlgasse wurde ein „Tag für die Mediation“ gestaltet.

Der soziale Gedanke, Gewaltprävention und die Verbesserung des Schulklimas standen im Zentrum der Idee.

Am Mittwoch, dem 16. Dezember 2009, fand der so genannte „Mediationstag“ am BRG Gröhrmühlgasse statt. An diesem Tag stand das Thema Mediation für alle Kinder und Jugendlichen der Unterstufe des BRG auf dem Stundenplan.

BRG aktiv für krebskranke Kinder!

Schülerinnen und Schüler der 2.E Klasse des BRG Gröhrmühlgasse wurden aufgrund eines Anlassfalles aktiv und sammelten vor Weihnachten für krebskranke Kinder.

Ursprünglich sollte es ein Unterrichtsinhalt werden, in dem man sich Gedanken macht, wo und wie sich Menschen für den Klimaschutz, die Natur, Tiere, ihre Mitmenschen etc. engagieren können: „Was können wir eigentlich selbst machen und verändern?“

Doch schließlich gab ein Krankheitsfall in der Familie einer Mitschülerin Anlass, im Bereich des sozialen Engagements für Mitmenschen zu handeln, und zwar für Kinder.

Frischer Wind im Fotolabor

SchülerInnen der 8A, 8B und 5C haben das Fotolabor des BRG wieder mit Leben gefüllt!

Durch die direkte Belichtung von lichtempfindlichem Fotopapier haben sie sogenannte Fotogramme erstellt. Dabei wird keine Kamera benutzt, sondern Gegenstände werden direkt auf dem Fotopapier platziert und bis zu 10 Sekunden belichtet. Bei der anschließenden Entwicklung bleiben die Bereiche die völlig im Schatten liegen weiß und Bereiche die voll belichtet werden, werden maximal geschwärzt. Je nach Entfernung und Lichtdurchlässigkeit der Objekte vom Papier können auch Grautöne entstehen.

Exkursion der 2A zur Impressionisten - Ausstellung in der Albertina

Am Montag, den 30.11.2009 unternahmen wir, die 2A des BRG Gröhrmühlgasse, eine Exkursion in die Albertina nach Wien. Begleitet wurden wir dabei von unserem Klassenvorstand, Frau Prof. Martha Pilz und unserer Zeichenprofessorin Angelika Aigner, die die Exkursion mit Führung und Workshop in der Albertina organisiert hatte.

Vermittlungsprojekt des BMUKK

Der Verein "Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart", kurz "erinnern.at", ist ein Vermittlungsprojekt des BMUKK für Lehrende an österreichischen Schulen.
"erinnern.at" will unter anderem den Transfer von historischem und methodisch-didaktischem Wissen fördern.

Exkursion nach Asparn an der Zaya

Am 27.10.2009 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2A und 2B das Museum für Ur- und Frühgeschichte in Asparn an der Zaya. Begleitet wurden sie dabei von ihren Klassenvorständinnen Mag. Martha Pilz und Mag. Lucia Maestro, die auch die Geschichtelehrerin der 2B ist und die Exkursion organisierte.

Nach einer staubedingt länger als geplant dauernden Anreise erreichten wir nach etwa zweieinhalbstündiger Fahrt unser Ziel. Dort wurden die Klassen gleich in zwei Gruppen eingeteilt und die Zeitreise durch die Urgeschichte konnte beginnen.

Zweiter Aktionstag am jüdischen Friedhof

Presse AktionstagAm 22. Oktober 2009 wurde der „Zweite Aktionstag“ auf dem jüdischen Friedhof von Wiener Neustadt realisiert. Schüler und Schülerinnen des BRG Gröhrmühlgasse Wiener Neustadt engagierten sich für die Erhaltung dieses historischen Ortes.

BORG-Lauf

Am Montag, dem 19.Oktober 2009 nahmen 25 Mädchen aus den Klassen 4A/B und 7A/C sowie Matthias Schrenk (6A) am Borg-Lauf im Akademiepark teil. Die Teilnehmer/innen starteten im Joggingbewerb, wo in 45 Minuten möglichst viele Kilometer zurückgelegt werden sollten.

Fotowettbewerb „Mein liebster / ungewöhnlichster Leseort“

Anlässlich der österreichischen Aktionswoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“, die vom 19. bis 25. Oktober stattfand, wurde am BRG ein Fotowettbewerb zum Thema „Mein liebster / ungewöhnlichster Leseort“ veranstaltet.

Fotos, die die Schüler/innen beim Lesen an ihrem Lieblingsleseort bzw. an einem ungewöhnlichen Platz zeigen, waren gesucht. Eine Jury prämierte die originellsten Bilder.

1A in Klassenpartnerschaft mit 6B

Der ursprüngliche Plan der 1A mit ihrer Partnerklasse 6B am 9. Oktober 2009 zum Leitha-Ursprung in Lanzenkirchen zu wandern, fiel im wahrsten Sinne ins Wasser. Aufgrund des heftigen Regens verbrachten die beiden Klassen den Tag in der Schule. Nach einem Einstiegsspiel, das das Gedächtnis und Erinnerungsvermögen aller Beteiligten forderte, lernten sich die SchülerInnen in weiteren Gesellschaftsspielen besser kennen. Abschluss des Vormittages war ein Spaziergang in der Stadt im Regen und durch Pfützen, die gute Laune ließ sich aber nicht trüben.

Kennenlerntag auf der Burg Wildegg

Am Freitag, dem 25. September 2009 fuhren wir mit unserem Klassenvorstand Katharina Mayer und dem Religionslehrer Bernhard Schuh auf die Burg Wildegg, um dort einen Kennenlerntag zu verbringen. Nach ungefähr einer Stunde Busfahrt kamen wir am Fuß des kleinen Hügels an. 5-10 Minuten brauchten wir zu Fuß, um die Burg zu erreichen. Als wir oben ankamen, wurden wir in unsere Zimmer geführt. Wir hatten ca. eine halbe Stunde Zeit, um unsere Sachen auszupacken. Danach gingen wir in den Rittersaal und sangen das Lied „Die Rittersleut“, zu dem wir dann eigene Strophen dazudichten mussten.

Romreise 7AC

Am 20. September 2009 brachen die zwei Lateingruppen der 7.Klassen zusammen mit ihren Professoren Frau Prof. Handl und Frau Prof. Podlipny-Felber zu ihrer 6-tägigen Romreise auf. Doch bevor wir endlich in Rom ankommen durften, stand uns noch eine 12-stündige Zugfahrt bevor!

Aber dann endlich hieß es: Ciao Roma! Direkt nach der Ankunft waren unsere ersten Ziele u.a. die Mark Aurel Säule, das Pantheon und der berühmte Trevi-Brunnen. Danach dürften wir unsere Hotelzimmer beziehen und legten eine kurze Verschnaufpause ein. Am Nachmittag besuchten wir dann noch den Circus Maximus, genossen den Ausblick über die ewige Stadt und kamen auch am Bocca della Verita vorbei.

Sommersportwoche der 6c

Vom 13.9. bis 18.9. 2009 verbrachten die Schüler/innen der 6c gemeinsam mit Herrn Prof. Schicho (Leitung) und Frau Prof. Welte-Goisser ihre Sommersportwoche in Wagrain. Untergebracht waren sie im Jugendhotel Oberwimm.

Den Schüler/innen wurde ein äußerst abwechslungsreiches Programm geboten, das im Folgenden in aller Kürze angeführt ist:

English in Action – Summer School

Bereits zur Tradition geworden sind an unserer Schule die Englischsprachkurse, die in den Sommerferien von Lehrern der Stafford House School of English aus Canterbury für unsere Schüler abgehalten werden. Heuer konnten wir sogar ein kleines Jubiläum feiern, denn schon zum zehnten Mal fand der Sprachkurs “English in Action“ unter der bewährten Leitung des Senior Teachers David Wilks statt.