frauenlauf 0118.141 Frauen und Mädchen gaben beim Österreichischen dm Frauenlauf am 7. Juni im Wiener Prater ihr Bestes! Bei idealen Wetterbedingungen gewann heuer die 32- jährige zweifache NYC-Marathon Siegerin Jelena Prokopcuka den Lauf über 5km mit einem neuen Streckenrekord von 15:29,4 min. Schnellste Österreicherin wurde die 17-jährige Nachwuchs-Athletin Jennifer Wenth, die die Strecke in 16:52,9 min. absolvierte. Sie nahm zum ersten mal am Frauenlauf teil und zeigte sich von der Stimmung begeistert.

Auch das BRG Gröhrmühlgasse war wieder Teil eines der erfolgreichsten weiblichen Sportteams der Welt und wirkte mit 39 Meldungen aktiv beim größten Frauenlauf Kontinentaleuropas mit. Sehr erfreulich ist, dass sich diesmal vor allem Dritt- und Viertklasslerinnen anmeldeten, was ein gutes Schulteam für die Zukunft verspricht.

Schnellste Läuferin des BRG wurde wie im Vorjahr Alexandra Maschek aus der 7A-Klasse mit der guten Zeit von 25:25,0 (und das ohne Training!!). In ihrer Altersklasse belegte sie damit den 30. Platz von 407 Läuferinnen. Pia Schneeweiss (6C), Tanja Wessely (4B), Veronika Aigner (3D) und Julia Hrdinka (7B) blieben ebenso unter 29 Minuten und dazu ist ihnen herzlich zu gratulieren. Das schnellste BRG-Team bestehend aus Veronika Aigner, Bettina Halbwachs, Stefanie Koder, Tanja Wessely und Pia Schneeweiß belegte mit einer Gesamtzeit von 2:27:09,6 den 58. Rang (von 407).

Bravo und „KEEP ON RUNNING“ !!!

Mag. Ulrike Welte-Goisser