Da sich das BRG Wr. Neustadt zum Ziel gesetzt hat, das Lesen möglichst breit zu fördern, wurde die Idee geboren, am 23. Dezember 2008 – dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien – in der zweiten Unterrichtsstunde ein Lesefrühstück zu veranstalten.

Das Lesen wurde in den Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens gestellt, indem allen SchülerInnen und unterrichtenden LehrerInnen eine Stunde Zeit zum Eintauchen in ein Buch geschenkt wurde. Jede/r las, wo es ihm/ihr gefiel und was ihm/ihr gefiel: am Sessel, am Boden liegend, auf Polstern, … von den Klassikern der Jugendliteratur wie Lindgren und Nöstlinger über Krimis von Wolf Haas und Science Fiction und Fantasy von Hohlbein bis Rowling bis zu Kochbüchern. Die „Werbeaktion fürs Lesen“ wurde von allen TeilnehmerInnen begeistert aufgenommen und war ein Riesenerfolg.

Versüßt wurde die Lesestunde von der Firma Linauer, die dankenswerterweise für alle LeserInnen Lebkuchensterne und –herzen spendete. Auf diesem Weg noch einmal herzlichen Dank.

Weitere Aktionen, die das Lesen ins Blickfeld rücken sollen, sind geplant.

fruehstueck 01fruehstueck 02fruehstueck 03fruehstueck 04fruehstueck 05fruehstueck 06fruehstueck 07fruehstueck 08fruehstueck 09fruehstueck 10fruehstueck 11fruehstueck 12fruehstueck 13fruehstueck 14fruehstueck 15fruehstueck 16fruehstueck 17