elsaAm 27.1.2009 fand die eLSA-Zertifizierung des Bundesrealgymnasiums statt.

eLSA bedeutet eLearning im SchulAlltag und ist ein Projekt des BM:UKK zur Förderung der Verwendung von Computern im Unterrichtseinsatz.

Die Schülerinnen und Schüler des BRG konnten die Evaluatoren, Fachinspektor Mag. Alfred Nussbaumer, Prof. Franz Riegler und Frau Dir. Irene Ille mit ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten in den unterschiedlichsten Fächern und Bereichen beeindrucken. Das Lehrerteam bekam besonderes Lob, weil im Rahmen der Zertifizierung eine hohe fachliche Kompetenz zum Ausdruck kam.

Frau Dr. Christine Friedrich-Stiglmayr als Vertreterin des Elternvereins sagte, dass sie von den vielfältigen Computereinsätzen sehr positiv überrascht war.

Zum Schluss boten die Jazztänzerinnen drei tolle Vorführungen zu elektronisch klingender Musik.

Nach eingehender Beratung der Kommission erhielt dann das BRG ein Interimszertifikat. Das offizielle Zertifikat wird anläßlich des Jahrestreffens in Eisenstadt feierlich überreicht werden.

Wir können uns über das Erreichen des hohen Ziels freuen!