projekttage 01In der letzten Schulwoche im Schuljahr 2008/2009 verbrachte die damalige 3B (jetzt 4B) einige Projekttage im Salzkammergut. Begleitet wurde die Klasse von den Professorinnen Mag. Nina Freihammer und Mag. Ingrid Priwitzer.

„Nach der mehrstündigen Anfahrt erreichten wir den Dachstein. Nachdem wir mit der Gondel das erste Teilstück des Krippensteins erklommen hatten, erkundeten wir die Rieseneiswelt und die Mammuthöhle. Kälte und enge Gänge konnten uns nichts anhaben und so genossen wir das beeindruckende Schauspiel der Natur in vollen Zügen.

Am darauf folgenden Tag machten wir einen Ausflug in die historische Innenstadt von Salzburg wo wir die Festung Hohensalzburg und die berühmte Getreidegasse, in der sich Mozarts Geburtshaus befindet, besichtigten. Zum Abschluss holten wir uns noch Abkühlung bei den Wasserspielen im Schloss Hellbrunn.

Am Mittwoch besuchten wir das Salzbergwerk in Hallstatt und die Kaiservilla in Bad Ischl, wo Kaiser Franz Joseph seiner späteren Frau Elisabeth vorgestellt wurde.

Einige ganz mutige Burschen bekamen bei der Rückfahrt zur Jugendherberge nach Bad Aussee, die Gelegenheit in den Grundlsee zu springen. Das Schwimmen im eiskalten Wasser stärkte anscheinend ihr Immunsystem enorm.

Am Abend taten uns zwar vom vielen Gehen die Füße weh, trotzdem genossen wir die interessanten Ausflüge und hatten außerdem noch sehr viel Spaß.

So fuhren wir am Donnerstag mit gepackten Koffern und beeindruckenden und lustigen Erlebnissen und Erinnerungen wieder nach Hause.“