Besondere Chance für das engagierte Team der Mediatoren: Praktisches Arbeiten mit dem Gastreferenten Mag. Jindra

Am Donnerstag, dem 7. Februar 2008, konnte am BRG Gröhrmühlgasse ein Experte für Mediation begrüßt werden. Mag. Andreas Jindra kam ans BRG, um mit dem 14-köpfigen Team der Peer-Mediatoren in einem Workshop zu arbeiten. Der Pädagoge, Lebensberater, Supervisor, Coach und Mediator gab ausgewähltes Know-how in Sachen Mediation an die Teilnehmer weiter.

Nach einer bereits 40 Stunden umfassenden Ausbildung, die das Team von Februar 2007 bis Jänner 2008 bei Mag. Dr. Werner Sulzgruber durchlaufen hatte, sollte der Workshop dazu dienen, erworbene Kenntnisse zu festigen und zu erweitern.

Da Mag. Jindra unter anderem in Ausbildungslehrgängen für Mediatoren, in der Lehrer-Fortbildung und als eingetragener Mediator in Zivilrechtssachen tätig ist, waren vor allem die vielen Praxis-Tipps wertvoll für alle Teilnehmer. Das Team profitierte nicht nur von den Erfahrungswerten des Experten aus seinen vielfältigen Tätigkeiten und von den Beispielen aus dem Bereich der Schulmediation, sondern es konnte sich auch über das sehr positive Feedback des Profis freuen – eine Motivation für das Mediatoren-Team.

Der Input im Rahmen dieses Workshops sowie die Beratung durch diesen externen Fachmann sind weitere Elemente in der Optimierung der Mediationsarbeit am BRG Gröhrmühlgasse.