Auch dieses Jahr fuhren die 2. Klassen vieler Schulen wieder zu den Waldjugendspielen. Dieser Wettkampf fand am Dienstag, den 27. Mai, im Lehrforst auf der Rosalia statt. Als alle teilnehmenden Klassen am vereinbarten Treffpunkt eingetroffen waren, starteten auch schon die ersten Gruppen. Um zu den Stationen zu kommen, musste man zuerst eine Strecke durch den Mischwald bewältigen. Um möglichst viele Punkte zu erreichen, waren einige knifflige Aufgaben zu lösen, wie zum Beispiel: Gerüche erkennen, Objekte ertasten, Tierspuren lesen, einen Baumstamm ziehen, einen Zapfen entlang eines Hindernisparcours zu balancieren und noch vieles mehr.

Als sich dieser anstrengende Ausflug dem Ende zuwandte, wurden wir noch über die Ausrüstung des Militärs informiert. Zuletzt genossen wir noch eine gute Jause im Grünen. Besonders stolz waren Mag. Maria Hofer, Mag. Sandra Luef, Mag. Bernhard Baumgartner und Mag. Natascha Handl auf die 2D und die 2E. Die 2D belegte nämlich bei dem Wettkampf den 1. Platz und darf am Landeswettbewerb in Gföhl teilnehmen. Die 2E belegte den zweiten Platz.

waldjugendspiele 01waldjugendspiele 02waldjugendspiele 03waldjugendspiele 04waldjugendspiele 05waldjugendspiele 06waldjugendspiele 07waldjugendspiele 08waldjugendspiele 09waldjugendspiele 10waldjugendspiele 11waldjugendspiele 12waldjugendspiele 13waldjugendspiele 14