Um 11 Uhr am Sonntag, den 2. März, ging es los: Voller Vorfreude stiegen wir in den Bus. Nach zwei Stunden Fahrt machten wir eine Pause bei einer Raststation und konnten uns stärken. Fünf Stunden später kamen wir beim Jugendhotel OBERWIMM in Wagrain an. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, gab es das erste Abendessen. Danach erhielten wir Informationen über den Ablauf des Skikurses.

Die Woche gestaltete sich sehr abwechslungsreich. Das Wetter änderte sich täglich. An manchen Tagen sah man nicht einmal seinen Vordermann, an anderen Tagen konnten wir das schöne Panorama genießen. Auch die Temperaturen schwankten zwischen +16 Grad und -20 Grad. Außerdem mussten wir uns von Nassschnee auf frischen Pulverschnee umstellen.

Die Pisten hatten alles zu bieten. Es gab leichte Übungshänge, aber auch schwierige Buckelpisten und eine permanente Rennstrecke. Durch intensives Üben blieben die Erfolge nicht aus. Am ersten Tag fuhren die Anfänger noch am Übungshang, am Schluss sah man sie jedoch schon oben am Berg carven. Einige Gruppen fuhren auch einmal nach Zauchensee.

In der Früh, zu Mittag und am Abend konnten wir in unserem Hotel frisch gekochte Speisen verzehren. Das Abendprogramm war sehr vielfältig. Meistnes konnte man zwischen zwei Aktivitäten wählen. Ob Ski-Challenge, Schwimmen, Tischtennis oder Filme anschauen – wir hatten immer viel Spaß. An zwei Tagen fanden Klassenwettkämpfe statt, wobei man sich als Klasse bei vielen verschiedenen Disziplinen bewähren musste.

Am Freitag hieß es dann auch schon wieder Koffer packen. Doch am Abend konnte man nach der Siegerehrung der Klassenwettkämpfe die hauseigene Disco beuschen.

Am Samstag, den 8.März, stiegen wir nach dem Frühstück und mit einem Lunchpaket ausgestattet in den Bus. Um 14 Uhr konnten uns unsere Eltern wieder in die Arme schließen. Diesen Skikurs werden wir noch lange in Erinnerung behalten.

Florian Kühteubl 2E

skikurs 01skikurs 02skikurs 03skikurs 04skikurs 05skikurs 06skikurs 07skikurs 08skikurs 09skikurs 10skikurs 11skikurs 12skikurs 13skikurs 14skikurs 15skikurs 16skikurs 17skikurs 18skikurs 19skikurs 20skikurs 21skikurs 22skikurs 23skikurs 24skikurs 25skikurs 26skikurs 27skikurs 28skikurs 29skikurs 30skikurs 31skikurs 32skikurs 33skikurs 34skikurs 35skikurs 36skikurs 37skikurs 38skikurs 39skikurs 40