Am Donnerstag, dem 28. Februar 2008, war der bekannte österreichische Kinder- und Jugendbuchautor Franz Sales Sklenitzka zu Besuch an unserer Schule. Er las und erzählte in zwei aufeinanderfolgenden Unterrichtstunden für die Schüler/innen der 2b, 2c, 2d und 2e aus seinen beiden Büchern „Drachen machen starke Sachen“ und – passend zur bevorstehenden Fußball-EM – „Keine Chance für Harold? Fußball im Mittelalter: Vom Totenkopf zum runden Leder“.

Während seiner Lesung griff er immer wieder zum Stift oder zur Kreide und zeichnete Figuren oder Fabeltiere, die in den beiden Texten eine wichtige Rolle spielen, auf die Flipchart oder die Tafel. Besonders eindrucksvoll war sein gezeichneter Kammdrache.

Sklenitzka gelang es, die BRG-Schüler/innen in seinen Bann zu ziehen. Sie lauschten gespannt seinen Geschichten.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die die Schüler/innen in die Welt zweier lesenswerter Bücher entführte. Wir würden uns freuen, den Autor wieder einmal am BRG begrüßen zu dürfen.

„Drachen machen starke Sachen“ und „Keine Chance für Harold?“ können übrigens aus der Schulbibliothek ausgeliehen werden. Auch zahlreiche andere Texte von Sklenitzka sind dort zu finden.

sklenitzka 01sklenitzka 02sklenitzka 03sklenitzka 04sklenitzka 05sklenitzka 06