chemiekoffer 01Das BRG Gröhrmühlgasse hat sich durch seine exzellente Ausbildung in Naturwissenschaften, besonders in Chemie, einen Namen gemacht. Die laufenden Erfolge beeindrucken: bei den jährlichen Chemieolympiaden stellt das BRG meist den Landes- und Bundesieger, manchmal sogar die Weltmeister! Dies war Anlass für Ing. Harald Bleier von der ecoplus. NÖ Wirtschaftsagentur GmbH mit dem Kunststoff-Cluster, an BRG-Prof. Gerhard Zottl und seine jungen "Chemiespezialisten" einen Experimentekoffer zu überreichen:

"Wir, ecoplus. NÖ Wirtschaftsagentur GmbH mit dem Kunststoff-Cluster, die Wirtschaftskammer NÖ mit der Kunststoff-Innung und PlasticsEurope finden es toll, dass ihr euch beim Projektwettbewerben und Olympiaden mit „Chemie im Kreislauf von Natur und Technik“ befasst. Deshalb unterstützen wir eure Vorhaben mit „KUNOS COOLER KUNSTSTOFFKISTE“, in der interessante und eindrucksvolle Kunststoffexperimente zum Ausprobieren enthalten sind."

Gleichzeitig wurden die tollen Jobchancen in der Kunststoffbranche vorgestellt:
Der Kunststoffbereich in Österreich ist weltweit sehr bedeutend. Technologisch führende Unternehmen spannen die Wertschöpfungskette von der Rohstofferzeugung, der Verarbeitung zu Produkten über den Maschinen-, Werkzeug- und Anlagenbau bis hin zum Recycling. Kunststoff zählt mit mehr als 4 % Wachstum pro Jahr zu den am stärksten wachsenden Industriefeldern. Dies führt zu einer überproportionalen Nachfrage am Arbeitsmarkt, die heute bereits große Engpässe vor allem im Facharbeiterbereich aufweist:

Anlass und Motivation genug für die Schülerinnen und Schüler des BRG nun den Chemie-Lehrstoff in der Praxis zu erproben und sich intensiv mit einer möglichen Berufswahl in Richtung Kunststoftechnik auseinander zu setzen!