ex schulsprecher 01Herr Mag.René Koglbauer besuchte am 21.12.2005 seine alte Schule, das BRG. Er besuchte seine Ex-Klassenvorständin Dr.Gruber, sprach mit ehemaligen Lehrern und beobachtete den Unterricht der 3D.

Herr Koglbauer unterrichtet Deutsch und Spanisch an The Cherwell School in Oxford. Er erzählte von einem Strafkartensystem in seiner Schule. Bei disziplinären Fehltritten der Schüler bekommen diese eine Strafkarte, die sogenannten "conducts". Ab 5 Kärtchen drohen Mitteilungen an die Eltern, Nachsitzen beim Direktor oder der Ausschluss für einen Tag vom Unterricht. Pro Jahr gibt es etwa 130 dieser Suspendierungen.

Es gibt auch "positive" Karten, die "commendation cards" für vorzügliches Benehmen, hilfreiches Verhalten etc. Wer die meisten positiven Karten hat erhält am Ende jedes Semesters einen Preis. Der letzte war ein tolles Fahrrad von einem Schulsponsor.

Herr Koglbauer war nicht nur Schulsprecher des BRGs, sondern auch "Ehrenschüler" mit entsprechender Ehrenurkunde.

Wir haben unsere Kontaktadressen ausgetauscht in der Hoffnung, dass sich vielleicht eine fruchtbare Partnerschaft unserer Schulen in Oxford und Wiener Neustadt entwickeln wird.

G.Hofmann

PS: Unten ist ein Bild des Diploms zu sehen, das René Koglbauer zum Ehrenschüler des BRG auszeichnet. Erworben hat er diese Ehre quasi durch "Erfinden" des BRG-Balls. Selbstverständlich wird das von Dir.Franz Stummer an Herrn Koglbauer vergebene Recht im BRG Kaffee auf Kosten des Direktors trinken zu dürfen auch von mir als Nachfolger anerkannt.

ex schulsprecher 02